top of page

Lebensmittelhygiene in der Kitaverpflegung

Mi, 15. Mai 2024

15:00 - 17:00 Uhr

Zielgruppe

Mitarbeitende, Leitungen, Beauftragte, Pädagogisch Mitarbeitende

Ort

Konferenzraum Pari
Dahlweg 112, Münster

Kosten Mitglieder

65 €

Kosten Andere

90 €

Referierende(r)

Jeanette Diedenhofen

Diplom Oecotrophologin
Zertifizierte Ernährungsberatung (VFED e.V.)

Anmeldeschluss

30. April 2024

Hinweis: Es handelt sich um eine gesetzlich vorgeschriebene Fortbildung.


Schätzungsweise über eine Million Menschen erkranken pro Jahr deutschlandweit durch Erreger in Lebensmitteln. Ein sorgfältiger Umgang mit Lebensmitteln schützt vor Infektionen. Vor allem in Kindertageseinrichtungen werden immer mehr Kinder mit einem nicht vollständig ausgeprägten Immunsystem betreut, weshalb hier ein besonderes Augenmerk auf die Lebensmittelhygiene und den Infektionsschutz in der Gemeinschaftsverpflegung gelegt werden muss.


Rein rechtlich gelten Kindertageseinrichtungen, in denen Gemeinschaftsverpflegung angeboten und ausgegeben wird, als „Lebensmittelunternehmer“ im Sinne des europäischen Lebensmittelrechts. Sie unterliegen damit den Vorschriften der Verordnung (EG) Nr. 852/2004. Entsprechend müssen alle Personen dieser Einrichtungen, die in ihrer Tätigkeit Aufgaben der Gemeinschaftsverpflegung übernehmen (z.B. Speisenannahme, -zubereitung und/oder -ausgabe, Reinigung) einmal jährlich nach der Lebensmittelhygiene-Verordnung (EG) Nr. 852/2004 und den Vorschriften der nationalen Lebensmittelhygiene-Verordnung §4 geschult und mind. alle 2 Jahre nach dem Infektionsschutzgesetz §42 folgebelehrt werden.


Schulungsinhalte:

  • Lebensmittelrechtliche Bestimmungen und Grundlagen

  • Gefahrenanalyse / HACCP

  • Lebensmittelmikrobiologie

  • Grundlagen der Lebensmittel- und Personalhygiene

  • Folgebelehrung Infektionsschutzgesetz § 42/43

  • Hygiene in Wareneingang, Lagerung / Speisenausgabe

  • Reinigung und Desinfektion

  • Schädlingsprävention

  • Eigenkontrollsystem


Über die Teilnahme wird eine Bescheinigung im Sinne der VO (EG) Nr. 852/2004 sowie nach § 42, 43 Infektionsschutzgesetz (Folgebelehrung) ausgestellt.


Einladung HACCP
.pdf
Download PDF • 208KB

bottom of page